Betriebsmedizinische Diagnostik

 

Jugendarbeitsschutzuntersuchung

 

Für Jugendliche, die einen Lehrberuf erlernen wollen, findet ein ausführliches Gespräch sowie eine körperliche Untersuchung mit Urinuntersuchung und ggf. eine ergänzende Blutuntersuchung statt. Diese Untersuchung ist vor Aufnahme der Tätigkeit in einem Betrieb durchzuführen. Nach einem Jahr findet eine Kontrolluntersuchung statt.

 

 

arbeitsmedizinische Vorsorge- und Nachuntersuchungen

 

  • G 20 Lärm
  • G 24 Hauterkrankungen
  • G 25 Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten
  • G 26 Atemschutzgeräte
  • G 37 Bildschirmarbeitsplätze
  • G 41 Arbeiten mit Absturzgefahr
  • G 42 Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung

 

 

Untersuchung des Sehvermögens

 

für Bewerber um die Erteilung oder Verlängerung einer Fahrerlaubnis

nach Anlage 6 Nr. 2.2 der Fahrerlaubnis-Verordnung

Belehrung zum Infektionsschutzgesetz

 

nach § 43 Abs. 1 Nr. 1 Infektionsschutzgesetz